Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Südafrika

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638102

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Geld & Währung

    Südafrika
    In Südafrika bezahlt man mit dem zahlen Sie mit dem südafrikanischen Rand (ZAR). Ein Euro sind etwa fünfzehn südafrikanische Rand (Stand: Juli 2017). Folgende Rechnungen resultieren daraus: 10 Euro = 147 Rand und 100 Rand = 6,70 Euro (10 CHF = 135 Rand, oder 100 Rand = 7,40 CHF). Der Kurs schwankt kontinuierlich, wir empfehlen Ihnen daher sich kurz vor Ihrer Reise noch einmal über den aktuellen Kurs zu informieren.

    Der südafrikanische Rand

    Mit afrikanischem Rand bezahlen

    Bargeld können Sie überall umtauschen, aber Geld abheben ist die preiswerteste Variante. In fast jeder südafrikanischen Stadt und an den Flughäfen können Sie am Automaten Geld ziehen. Machen Sie das nur bei Tageslicht und an Orten, wo viele Menschen sind. Mastercard und Visa werden in vielen Orten akzeptiert. Bitte beachten Sie: an einigen Tankstellen wird nur Bargeld akzeptiert! Traveller Cheques werden meistens akzeptiert, aber bei der Bank müssen Sie oft lange anstehen und viele Papiere ausfüllen. Es ist kein Problem Rand wieder in eine andere Währung zurückzutauschen.

    Swaziland
    In Swaziland bezahlt man mit Swazi Lilangeni (SZL). Bemühen Sie sich nicht, diese zu kaufen. Der südafrikanische Rand wird hier überall akzeptiert. Erhalten Sie Lilangeni als Wechselgeld, dann geben Sie diese wieder aus, bevor Sie das Land verlassen oder tauschen Sie diese rechtzeitig wieder um. Die Währung wird in Südafrika nämlich nicht akzeptiert.

    Lesotho
    In Lesotho bezahlt man mit Maloti. Erhalten Sie Maloti als Wechselgeld, dann geben Sie diese wieder aus, bevor Sie das Land verlassen oder tauschen Sie diese rechtzeitig wieder um, da die Währung in Südafrika nicht akzeptiert wird.

    Auf Mauritius zahlt man mit Rupien.

    Mauritius
    Auf Mauritius bezahlt man mit der Mauritius-Rupie (MUR). Ein Euro sind etwa 39 MUR (Stand Juli 2017). Eine Schweizer Franke sind etwa 36 MUR. Der Kurs kann schwanken daher empfehlen wir Ihnen sich kurz vor Ihrer Reise noch einmal über den aktuellen Kurs zu informieren.

    Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Mauritius können Sie Geld tauschen und auch am Automaten ziehen. Es ist sinnvoll dies direkt dort zu machen da der nächste Automat oder die nächste Bank einige Kilometer von Ihrem Hotel entfernt sein kann. Die Hotels akzeptieren alle neben Bargeld auch die gängigen Kreditkarten wie Visa und Mastercard. Traveller Cheques werden vielerorts nicht akzeptiert.

    Mosambik
    In Mosambik bezahlt man mit Mozambik Metical (MZM). In den meisten größeren Städten in Mosambik können Sie an Automaten Geld ziehen. Leider kann man hier noch nicht immer drauf vertrauen, daher empfiehlt es sich ausreichend Bargeld in US Dollar oder südafrikanischen Rand mitzuführen, wo Sie auch in den kleineren Orten mit zurechtkommen. In den von uns gebuchten Unterkünften kann auch mit Visa oder Mastercard bezahlt werden.

    Auf Safari im Chobe Nationalpark

    Die Parkeintritte in Botswana müssen in Pula bezahlt werden.

    Botswana
    In Botswana zahlen Sie mit Botswana Pula (BPA). Ein Euro sind etwa 11,5 Pula (Stand: Juli 2017). Bankautomaten sind in fast allen größeren Städten vorhanden. Mit der VISA-Karte oder EC Karte (nur „Maestro-System“) plus PIN kann an einigen Bankautomaten Bargeld gezogen werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Abbuchung des Geldes häufig auf ca. 100 bis 300 Euro pro Karte pro Tag beschränkt ist. Kreditkarten (insbesondere VISA und Mastercard) werden weitgehend akzeptiert. Reiseschecks sollten auf Euro oder US-Dollar ausgestellt sein. Hotels und Lodges akzeptieren Euros, aber Sie bezahlen einen Zuschlag. Parkeintritte müssen in Pula bezahlt werden.

    Die Victoria Wasserfälle

    Für die Victoria Wasserfälle auf sambischer Seite brauchen Sie ein Visum.

    Sambia
    In Sambia bezahlt man mit Zambian Kwacha. In Livingstone können Sie am Automaten Geld abheben. Seit März 2014 besteht auch wieder die Möglichkeit mit US-Dollar zu zahlen. Nach Auskunft der Einwanderungsbehörde können am Flughafen beantragte Einreisevisa weiterhin in US-Dollar bezahlt werden. Wenn Sie nicht über den Flughafen einreisen, können Sie in den Grenzorten Bargeld am Automaten abholen (in Sambia in der Regel nur mit VISA-Card) oder Wechselstuben nutzen. Wir empfehlen Ihnen das Visum vorab online hier zu beantragen. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 3-5 Werktage, kann in Ausnahmefällen auch länger dauern.

    Namibia
    In Namibia zahlt man mit dem Namibia-Dollar. Ein N$ ist genauso viel wert wie ein Rand. In den großen Städten können Sie Geld am Automaten abheben und Euro oder Dollar umtauschen. Mastercard und Visa werden an vielen Orten akzeptiert (nicht bei den Tankstellen, diese akzeptieren nur Bargeld!)