Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Südafrika

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638102

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Gepäck

    Tragen Sie gedeckte Farben auf den Safaris und tun Sie es den Park-Ranchern gleich.

    Die Reise ist gebucht und es stehen die letzten Vorbereitungen an. Dazu gehört natürlich auch das Kofferpacken. Da man in der Regel mehrere Wochen unterwegs ist, neigt man dazu etwas zu viel Gepäck mitzunehmen. Doch was gehört bei einer Südafrikareise wirklich ins Gepäck und worauf können Sie verzichten? Grundsätzlich ist es natürlich schwierig für ein so großes Land wie Südafrika die passende Kleidung mitzunehmen ohne zu viel einzupacken. Es ist allerdings nicht notwendig besonders viel Kleidung mitzunehmen, da man in vielen Unterkünften die Möglichkeit hat seine Sachen waschen zu lassen.

    Gepäck für Ihre Reise

    Nehmen Sie lieber Taschen statt Hartschalenkoffer sowie ein kleines Vorhängeschloss mit.

    Allgemein kann man sagen, dass das Klima in Südafrika wärmer ist als in unseren Breitengraden, dennoch kann es nicht schaden auch eine dickere Jacke und einen Pullover mitzunehmen. In den wärmeren Monaten sollten Sie außerdem unbedingt eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung einpacken um sich vor der heißen afrikanischen Sonne zu schützen. Wenn Sie während Ihrer Reise längere Wanderungen planen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich ein Paar Wanderschuhe einzupacken.

     

    Damit auch Sie erfolgreich Ihren Koffer packen, haben wir im Folgenden einige Tipps für Sie ausgearbeitet:

    • Reisen Sie mit einem Rucksack oder einer Reisetasche. Grund dafür ist, dass diese auch etwas gequetscht werden können, falls nicht genügend Platz im Kofferraum vorhanden ist.
    • Sorgen Sie für Kleidung in mehreren Lagen. Die Unterscheide zwischen Tages- und Nachttemperaturen sind sehr hoch. Sobald die Sonne untergegangen ist, wird es schnell frisch, eine dickere Jacke gehört also auf jeden Fall ins Gepäck. Gerade auf den abendlichen Pirschfahrten durch den Busch, wird es sehr kalt sobald die Sonne weg ist. Nehmen Sie also auf alle Fälle eine Jacke mit, wenn es auf Safari geht.
    • Nehmen Sie nicht mehr als 20 kg Gepäck mit. Trotz der höheren Freimengen auf den internationalen Flügen, empfehlen wir Ihnen nicht mehr als 20 kg Gepäck einzupacken. Grund dafür ist, dass auf den Inlandsflügen nicht mehr als 20 kg Gepäck mitgenommen werden dürfen und es daher zu zusätzlichen Kosten für das Übergepäck führen kann.
    • Packen Sie lockere Kleidung ein. Die Südafrikaner sind in der Regel selber lässig gekleidet, so dass Sie sich ebenfalls legere kleiden können ohne Aufsehen zu erregen. Wenn Sie einen Besuch bei der lokalen Bevölkerung anstreben, kleiden Sie sich angemessen und laufen Sie nicht mit auffällig teuren Gegenständen herum.
    • Nehmen Sie einen Geldgürtel mit. Da Taschendiebstahl in Südafrika ein großes Problem ist, empfehlen wir Ihnen für Stadtbesichtigungen oder andere Ausflüge einen Geldgürtel einzupacken, den Sie fest an Ihrem Körper tragen können.
    • Tragen Sie während der Safari keine auffälligen Farben. Wir empfehlen Ihnen während der Safariausflüge gedeckte Farben wie grün, braun oder grau zu tragen. Damit sorgen Sie dafür, dass die Tiere Sie nicht sofort erkennen und sichern sich somit Ihre Chance auf unvergessliche Safari-Fotos.