Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Südafrika

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638102

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Geländewagenbedingungen in Südafrika

    Änderungen vorbehalten

    Sämtliche Geländewagen werden nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mietgesellschaft vermietet. Die untenstehenden Bedingungen sind darin enthalten. Alle untenstehenden Angaben können ohne vorherige Bekanntmachung oder unter Einfluss der lokalen Gesetzgebung jederzeit verändert werden. Beim Abholen des Geländewagens erhalten Sie die ausführlichen Bedingungen.

    Voraussetzungen für die Miete

    Mindestalter & Führerschein

    Das Mindestalter für die Anmietung eines Mietwagens mit Dachzelt über uns beträgt 21 Jahre, wobei Sie mindestens drei Jahre im Besitz eines Führerscheins sein müssen.

    Alle Selbstfahrer müssen einen gültigen Führerschein im Scheckkartenformat und einen internationalen Führerschein haben. Einen internationalen Führerschein erhalten Sie beim Straßenverkehrsamt. Bitte beachten Sie, dass beide Führerscheine nur zusammen gültig sind und bei der Übernahme des Fahrzeuges vorgelegt werden müssen.

    Es ist möglich, einen zusätzlichen Fahrer in den Vertrag aufzunehmen. Das können Sie vor Ort beantragen. Auch die Zusatzkosten von 250  ZAR pro Mietperiode zahlen Sie vor Ort. Bei unseren Geländewagen mit Dachzelt ist schon ein zusätzlicher Fahrer im Preis enthalten.

    Kaution für den Geländewagen

    Bei Abholung des Fahrzeuges wird eine Sicherheitskaution in Höhe von 2.500 ZAR (ca. 170 €) von Ihrer Kreditkarte abgebucht. Die Kaution wird bei Rückgabe des Geländewagens in voller Höhe zurückgezahlt, sofern die Rückgabe zur vereinbarten Zeit am vereinbarten Ort erfolgt und kein Schaden am Fahrzeug oder am Eigentum Dritter vorliegt und keine Gegenstände beschädigt wurden oder verloren gingen.

    Der Mieter haftet selbst für alle Bußgelder während der Mietperiode, es wird (pro Fall) eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 250 ZAR (ca. 17,- €) erhoben. Diese Kosten werden von der Kreditkarte einbehalten oder später vom Vermieter an den Mieter weitergeleitet.

    Öffnungszeiten & Einweggebühren

    Übernahme in Johannesburg, Kapstadt & Windhoek möglich

    Die Büros sind Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 16:30 Uhr und samstags von 08:00-13:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme des Fahrzeugs etwa zwei bis drei Stunden eingeplant werden sollten. Falls Sie den Geländewagen Samstag nach 13:00 Uhr oder sonntags übernehmen oder abgeben, verlangt unser Vermieter eine Gebühr von 500 Rand. Diese Kosten sind vor Ort zu zahlen. Am 25. Dezember sind die Depots grundsätzlich geschlossen.

    Bei vielen Mietwagenanbietern zahlen Sie sogenannte Pick-up oder Drop-off Gebühr. Dies bedeutet, dass Sie einen Zuschlag zahlen müssen, wenn Sie Ihren Wagen an einem anderen Ort abgeben als Sie ihn angenommen haben. Diese Kosten sind vor Ort zu zahlen und nicht im Preis inbegriffen. Hier einige Beispiele:

    * Johannesburg – Kapstadt: 3.500 ZAR (ca. 235 €)
    * Johannesburg – Windhoek (Namibia): 4.500 ZAR (ca. 300 €)
    * Johannesburg – Maun (Botswana): 6.500 ZAR (ca. 450 €)

    Sprechen Sie uns an, falls Sie den Geländewagen an einem anderen Ort abgeben möchten.

    Unser Tipp: Einkaufen & Tanken

    In der Nähe des Depots in Johannesburg liegt das Einkaufszentrum Boksburg: hier können Sie Ihre Vorräte einkaufen (empfehlenswert). Nur wenige Minuten vom Depot entfernt gibt es auch eine Tankstelle, wo Sie das Fahrzeug am Ende Ihrer Reise auftanken können.

    Benzin kostet etwa 12 ZAR (ca. 0,80 Euro) pro Liter. Achten Sie darauf, dass Sie zeitig tanken (vor allem in den eher abgelegenen Gebieten ist es empfehlenswert den Tank immer so voll wie möglich zu halten) und dass bei den Tankstellen immer nur bar in Rand bezahlt werden kann. Autos werden mit einem vollen Tank vermietet und müssen auch wieder aufgetankt abgegeben werden. Ansonsten werden eventuelle zusätzliche Benzinkosten nämlich von Ihrer Kreditkarte belastet. Außerdem wird eine Gebühr von 2 ZAR pro Liter Kraftstoff auf den aktuellen Benzinpreis berechnet.

    Zusätzliche Ausrüstung für Ihre Reisen

    Der Geländewagen ist mit einer umfangreichen Campingsausrüstung ausgestattet

    GPS

    Es ist möglich bei uns ein GPS für Ihren Mietwagen zu mieten. Die Kosten hierfür betragen 50 ZAR (ca. 4 €) pro Tag bei einem Aufenthalt von maximal 50 Tagen. Bei der Abholung des Geländewagens müssen Sie eine Kaution von 1.000 ZAR (ca. 66 €) bezahlen. Wenn Sie das GPS im guten Zustand zurückbringen, wird Ihnen dieser Betrag komplett zurückerstattet. Bitte beachten Sie, dass Einweggebühren anfallen, wenn Sie das GPS an einem anderen Ort zurückgeben, als Sie es angemietet haben.

    Satellitentelefon

    Das Mieten eines Satellitentelefons ist ebenfalls möglich. Es wird dringend empfohlen, wenn Sie nach Botswana reisen, weil der Empfang eines normalen Handys im südlichen Afrika stark eingeschränkt ist. So haben Sie dann immer ein Telefon dabei, das Sie im Notfall benutzen können. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie ein Satellitentelefon mieten möchten.

    Gelbe Weste für Mosambik

    Reisen Sie mit Ihrem Geländewagen nach Mosambik? Dann ist für jeden Reisenden eine gelbe Sicherheitsweste Pflicht. Sie können diese selber mitbringen oder über den Vermieter vor Ort kaufen. Bitte geben Sie dies dann bei der Buchung an. Pro Stück bezahlen Sie 100 ZAR (ca. 7€).

    Gepäck für Ihre Reise mit dem Geländewagen

    Da der Platz begrenzt ist möchten wir Ihnen raten, auf Ihrer Reise einen weichen Koffer oder eine Reisetasche zu nutzen. Ein Hartschalenkoffer hat oft Abmessungen, die einen Transport im Kofferraum erschweren. Manchmal passt er auch gar nicht hinein. Vermeiden Sie dieses Problem mit einer formbaren Tasche oder einem Koffer, der Ihnen etwas mehr Spielraum lässt.

    In Südafrika fahren Sie auf der linken Seite

    Höchstgeschwindigkeit

    Die maximale Geschwindigkeit auf der Autobahn beträgt 120 km/h, auf Landstraßen 100 km/h und 60 km/h innerorts. Passen Sie Ihrer Geschwindigkeit nicht nur wegen des Verkehrs an, denn manchmal stehen auch Tiere und Fußgänger auf der Straße.

    Straßen- und Grenzbeschränkungen

    4×4 Fahrzeuge dürfen die öffentlichen asphaltierten Straßen und die öffentlich anerkannten 4×4 Straßen in Südafrika, Lesotho, Swasiland, Namibia, Botswana und Mosambik (bis nach Vilanculos) benutzen. Ein Verlassen des Wegenetzes und die Benutzung des Geländewagen in anderen Ländern bedürfen der Zustimmung des Vermieters. Bitte geben Sie das bei der Buchung an, damit die entsprechenden Grenzdokumente bei der Abholung des Autos vorliegen. Für die Bereitstellung der erforderlichen Grenzdokumente (Cross Border Permit) fallen einmalig 500 ZAR (ca. 33,- €) an. Diese werden von Ihnen vor Ort bei der Übernahme des Wagens bezahlt.

    Unsere Empfehlung

    Wir empfehlen Ihnen sich nach Ihrer Ankunft in Südafrika erst Mal zu akklimatisieren und nicht direkt eine weite Strecke zu fahren. Daher planen wir Ihnen gerne eine Nacht in Pretoria oder Johannesburg ein, damit Sie sich nach dem langen Flug erholen können. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen können Sie dann in aller Ruhe mit dem Mietwagen losfahren. In Südafrika gelten natürlich andere Verkehrsregeln als in Deutschland und es herrscht Linksverkehr – lassen Sie es also langsam angehen und fahren Sie vorsichtig.

    Fragen auf Ihrer Reise

    Reparaturen, Wartung & Ersatzfahrzeug

    Reparaturen bis zu einem Betrag von 1.000 ZAR (ca. 66,- €) können ohne Zustimmung des Vermieters durchgeführt werden und werden zurückgezahlt. Bei Beträgen über 1.000 ZAR müssen Sie über die (Not)Rufnummer des Vermieters für Assistenz während der Reise um Zustimmung bitten.

    Falls nötig wird Ihnen ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt. Dies kann ein anderes Modell sein als das gemietete Fahrzeug.

    Für eventuelle Notfälle

    Unser Autovermieter hat eine 24-Stunden Notrufnummer, die Sie vor Ort jederzeit anrufen können. Diese Nummer finden Sie auf dem Mietvertrag, den Sie erhalten wenn Sie die Schlüssel in Empfang nehmen. Außedem hat der Vermieter einen Pannenservice (Netcare 911, Typ AA) die Sie ebenfalls, falls nötig, unterstützen können – die Kosten dafür sind selber zu bezahlen. Medical Rescue International (MRI) ist im Preis inklusive.

    Unfälle

    Nach den gesetzlichen Bestimmungen müssen alle Unfälle innerhalb von 24 Stunden bei der Autovermietung des Geländewagens und bei der lokalen Polizei gemeldet werden. Wenn ein Unfall nicht gemeldet wird, erlischt die abgeschlossene Versicherung und der Mieter ist persönlich für alle Kosten verantwortlich.

    Das müssen Sie für den Schadensfalls wissen:

    • Wenn das Mietfahrzeug in einen Unfall verwickelt wurde und nicht mehr fahrtüchtig ist, kann bei einer Niederlassung des Autovermieters ein Ersatzfahrzeug abgeholt werden.
    • Wenn keine Vermietstation in der Nähe ist, kann ein Ersatzfahrzeug gebracht werden. Die Kosten für die Anlieferung werden dem Mieter in Rechnung gestellt.
    • Der Mieter ist verantwortlich für die Bergungskosten des beschädigten Fahrzeugs bis zur ursprünglichen Niederlassung des Autovermieters.
    • Wenn der Mieter nicht in der Lage ist, ein Ersatzfahrzeug zu akzeptieren, ist es nicht möglich, das Fahrzeug zurückzugeben, um den Vertrag vorzeitig zu beenden.
    • Eine Erstattung für verlorene Miettage für die Zeit bis zum Austausch eines Fahrzeugs ist nicht möglich.
    • Wenn der Mieter seine Reise mit einem Ersatzfahrzeug fortsetzt, gilt ein neuer Mietvertrag mit neuen Versicherungsbedingungen.
    • Der Vermieter hat das Recht, die Bestimmungen und Bedingungen nach eigenem Ermessen anzuwenden.

    All-In Versicherung für den Geländewagen

    Wichtige Ausnahmebestimmungen zu den Versicherungsbedingungen

    Der Mieter ist voll haftbar für Schäden am Geländewagen oder Eigentum Dritter, wenn:

    1. Die Bedingungen des Mietvertrags verletzt wurden.
    2. Der Schaden im Zusammenhang mit Zuwiderhandlungen zur Straßenverkehrsordnung oder sonstigen Vorschriften seitens des Mieters/Chauffeurs entstand.
    3. Der Schaden am Fahrzeug durch eine unvorsichtige, nachlässige oder rücksichtslose Fahrweise verursacht wurde.
    4. Die Fahrt unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stattfand.
    5. Die Fahrt auf unerlaubten Wegen stattfand.
    6. Das Fahrzeug aufgrund eigenen Verschuldens in Wasser eintauchte oder wenn ein Salzwasserschaden entstand.
    7. Das Fahrzeug ohne Zustimmung außerhalb der angegebenen Landesgrenzen benutzt wurde.
    8. Schäden an der Kupplung auf rücksichtslosen Gebrauch der Kupplung zurückgehen.
    9. Ein einseitiger Unfall vorliegt (zum Beispiel ein Zusammenstoß mit einem Tier).
    10. Es wird bei allen Unfallschäden, unabhängig von der gewählten Option, ein Bearbeitungszuschlag von 500 ZAR berechnet.

    Planen Sie Ihre Südafrikareise oder haben Sie noch Fragen?

    Wenn Sie einen Geländewagen (in Kombination mit einem Landarrangement und eventuell einem Flug) unverbindlich anfragen möchten, finden Sie hier unser Anfrageformular.

    Wenn Sie noch Fragen zur Autovermietung in Südafrika oder spezielle Wünsche haben, schicken Sie uns eine Mail an: info@erlebe-suedafrika.de oder rufen Sie uns an unter + 49 (0) 2837 6638 102