Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Südafrika

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638102

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Reisepass und Visum für Ihren Südafrikaurlaub

    Die südafrikanische Flagge

    Bei der Einreise nach Südafrika erhalten deutsche Staatsangehörige ein Touristenvisum

    Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise und einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen kein Visum. Sie bekommen eine Besuchergenehmigung (sog. visitor`s permit) für diesen Zeitraum erteilt, wobei der Ein- und der Ausreisetag mitzählen. Einreisevoraussetzung ist ein gültiger Reisepass, der Personalausweis reicht nicht aus. Dieser muss mindestens 30 Tage über die Ausreise aus der Republik Südafrika hinaus gültig sein und bei Ausreise noch mindestens zwei freie Seiten für Sichtvermerke haben. (Stand: Juli 2016).

    Achtung: für Swaziland muss der Reisepass bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein und bei Lesotho noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus! Auch hier gilt: Es müssen mindestens 2 freie Seiten für Sichtvermerke vorhanden sein. (Stand: Juli 2016)

    Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

    Reisende mit Schweizer Staatsangehörigkeit können sich auf der Seite der Schweizerischen Eidgenossenschaft informieren, Reisende mit österreichischer Staatsangehörigkeit beim Bundesministerium für Äußeres.

    Wenn Sie kein deutscher, schweizer oder österreichischer Staatsangehörige sind, informieren Sie sich bitte bei der Botschaft Ihres Landes.

    Tipp: Scannen Sie vor Abreise Ihren Reisepass und weitere wichtige Dokumente ein und schicken sich diese selbst per E-Mail zu. Verstecken Sie auch eine oder mehrere Kopien an verschiedenen Stellen in Ihrem Gepäck. Das vereinfacht bei unverhofftem Verlust den Papierkram.

    Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen für Swaziland, Lesotho, Mosambik, Namibia, Botswana und Sambia finden Sie hier.

     

    Reisen mit Kindern

    Kleines Kind am Strand von Südafrika

    Auch mit kleinen und großen Kindern ist Südafrika ein passendes Reiseziel

    Ein noch gültiger deutscher Kinderausweis nach altem Muster wird nur mit Lichtbild anerkannt und sollte bei Ausreise noch mindestens zwei freie Seiten für Sichtvermerke haben. Seit dem 26. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen einen eigenen Kinderreisepass oder Reisepass, ein Eintrag bei den Eltern im Pass oder der Kinderausweis ist dann nicht mehr ausreichend.

    Seit dem 28.05.2014 gibt es eine neue Regelung für die Einreise mit minderjährigen Kinder nach Südafrika. Ab dem 1. Juni 2015 müssen Kinder unter 18 Jahren bei der Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde vorweisen. Auf der Urkunde müssen beide Elternteile genannt sein und diese wird zwingend auf Englisch benötigt.

    Reisende, die nicht mit Ihren eigenen Kindern reisen, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes, sowie eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.

    Falls Sie weitere Fragen haben, finden Sie nähere Informationen auf der Seite des Auswärtigen Amtes. (Stand: Juli 2016)

     

    Finanzen

    Der südafrikanische Rand

    Mit afrikanischem Rand bezahlen

    Während Ihres Südafrika Urlaubs bezahlen Sie mit südafrikanischen Rand (ZAR).  Ein Euro sind etwa 15,64 Rand (Stand: Juli 2016). Folgende Rechnungen resultieren daraus: 10 Euro = 156 Rand und 100 Rand = 6,40 Euro ( 10 CHF = 144 Rand, oder 100 Rand = 6,90 CHF). Der Kurs schwankt kontinuierlich, wir empfehlen Ihnen daher sich kurz vor Ihrer Reise noch einmal über den aktuellen Kurs zu informieren. Bargeld können Sie überall umtauschen, aber Geld abheben ist die preiswerteste Art. In fast jeder südafrikanischen Stadt und auf den Flughäfen können Sie am Automaten Geld ziehen (machen Sie das nur bei Tageslicht und dort, wo viele Menschen sind). Mastercard und Visa werden in vielen Orten akzeptiert. Bitte beachten Sie: an einigen Tankstellen wird nur Bargeld akzeptiert! Traveller Cheques werden meistens akzeptiert, aber bei der Bank müssen Sie oft lange anstehen und viele Papiere ausfüllen. Es ist kein Problem Rand wieder in eine andere Währung zurückzutauschen.

    Weitere Informationen zur Währung in Swaziland, Mosambik, Namibia, Botswana und Sambia finden Sie hier.

     

    Gesundheit in Südafrika

    Verkehrsschild in der Weite Südafrikas

    Bequem durch Südafrika reisen

    Südafrika ist ein sauberes Land; insbesondere im Vergleich mit anderen afrikanischen Ländern ist das Erkrankungsrisiko geringer als anderswo. Dennoch ist das Risiko, in Südafrika zu erkranken, größer als zu Hause. Bedingt durch das Klima gibt es einfach mehr Bakterien und die Wärme ist ein guter Nährboden für Krankheitserreger.

    Vor der Reise können Sie bereits ein paar Vorsorgemaßnahmen treffen, aber auch auf der Reise und nach der Rückkehr sollten Sie einige Punkte beachten.

    Klicken Sie hier für ausführliche Informationen zum Thema Gesundheit. Wir raten Ihnen auch, rechtzeitig vor Ihrer Abreise Kontakt mit Ihrem Hausarzt oder dem Tropeninstitut aufzunehmen. Sie können Sie persönlich über die empfohlenen Impfungen beraten.