Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Reiseberichte aus Südafrika

    Was unsere Kunden von ihrer Südafrika Reise erzählen…

    Auf dieser Seite berichten unsere Kunden von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die sie während ihrer Reise mit uns durch Südafrika gemacht haben. Lassen Sie sich von den Berichten inspirieren und bekommen so einen ersten Eindruck vom südlichen Afrika.
    Haben Sie auch einen Reisebericht geschrieben oder sogar eine eigene Website erstellt und wollen Ihre Erfahrungen teilen? Dann freuen wir uns über eine E-Mail an info@erlebe-suedafrika.de.

     

     

    Südafrika - Krüger Nationalpark - Eine unserer Unterkünfte im privaten Reservat

    Krüger Nationalpark in Südafrika

    Stefanie und Martin aus Mildenau: “Vielen Dank für die gute Planung!”

    Eines der schönsten Erlebnisse auf unserer Südafrikarundreise war die Safari am Rande des Krüger Parks. Wir hatten das Glück innerhalb kürzester Zeit die Big 5 zu sehen. Es war so eindrucksvoll und interessant die Tiere zu beobachten und Fotos zu schießen. Die Unterkunft im Baustein “Südafrika Safari Erlebnis” war einfach einzigartig. Wir haben die Natur, die Ruhe und die lockere Atmosphäre sehr genossen. Wir waren schon letztes Jahr in Bali mit Erlebe-Fernreisen und Rundum zufrieden. Deshalb stand kein anderer Reiseveranstalter zur Debatte. Es ist klasse, dass man sich die Reise individuell zusammenstellen kann und Unterkünfte mit einen besonderen Flair bekommt. Vielen Dank für die gute Planung und Organisation!

    Nadine B. aus Herne: “Wahnsinn!”

    Das Tollste auf der Reise waren die 2 Übernachtungen im Treehouse. Einfach der Hammer morgens wach zu werden und dann einer Giraffe direkt in die Augen zu schauen. Generell lässt sich die Reise mit nur einem Wort beschreiben: WAHNSINN!

     

    Südafrika - Krüger Nationalpark - zwei Giraffen im Busch

    Giraffen im Krüger Nationalpark

    Sandra D., Köln: “Unsere Reise war einfach traumhaft”

    Unsere Reise nach Südafrika im August war einfach traumhaft. Wir sind noch ganz erfüllt von den wunderbaren Eindrücken und Erlebnissen. Insbesondere die Busch-Safaris und die Begegnung mit den Tieren waren einfach unbeschreiblich. Dank der perfekten Organisation konnten wir die Rundreise im eigenen Mietwagen und den Aufenthalt in den verschiedenen Unterkünften genießen, ohne in das Korsett einer Pauschalreise gezwängt zu sein. Es ist ideal, den Tag selbstbestimmt planen zu können, in einem Land wie Südafrika abends aber gut und sicher untergebracht zu sein. Wir hatten viel Spaß an der Verschiedenheit der Unterkünfte und der Menschen, die der Widersprüchlichkeit des Landes und seiner Bewohner gut entsprachen. „Erlebe Südafrika“ ist unbedingt empfehlenswert!

     

    Südafrika - Krüger Nationalpark - Schild am Eingang des Nationalparks

    Willkommen im Krüger Nationalpark

    Julia S. aus Coburg: “Tolle Safaris im Krüger Nationalpark”

    Der Krüger-Park hat uns am besten gefallen, da wir bisher noch nicht auf Safari waren! Anfangs waren wir etwas unsicher, ob die Tagesrouten nicht ganz schön weit sind. Wir waren etwas skeptisch, ob man hier überhaupt Zeit hat, Pausen einzulegen und sich auf der Route Sehenswürdigkeiten ansehen kann. Wir waren sehr überrascht, dass wir nicht einmal das Gefühl hatten, “gehetzt” zu sein. Wir konnten mehrere Stopps einlegen wenn nötig… das hat uns wirklich sehr gut gefallen.

    Wir sind bei erlebe-fernreisen Stammkunden. Wir haben bereits Thailand, Brasilien und Malaysia über erlebe gebucht und waren schon immer zufrieden. Auch nach Empfehlung an Freunde haben die nur Positives berichtet!

     

    Südafrika - Reisende beim Mittagessen an der Waterfront

    Die Sonne an der Waterfront genießen

    Remy B. aus Frankreich: “Chapeau an das Team”

    Erstes Erlebnis war das Pungwe Camp, mit wirklich netten Rangern, wo wir gleich beim ersten Ausflug alles Gewünschte fotografieren konnten. Unser persönlicher Höhepunkt waren  4 Löwenbabys die direkt neben uns mit ihrer großen Schwester rumgetollt haben und 2 Elefanten die fast zum Greifen nah waren. Die Unterkünfte waren super und das Essen exzellent – was auf offenem Feuer für uns gezaubert wurde war beeindruckend. Der Afrika-Virus ist nun auch bei uns implantiert und wir werden Afrika hoffentlich nochmal besuchen. Ich habe seit über 40 Jahren keine „organisierte“ Reise mehr gemacht und muss sagen obwohl man das Gefühl einer individuellen und unabhängigen Reise hatte, war alles sehr gut organisiert. Klingt jetzt wie gekaufte Werbung aber ich war wirklich angenehm überrascht von der Beratung  und wie unsere Erwartungen erfüllt wurden. Chapeau an das Team.

     

    Südafrika - Leopard im Busch

    Spannende Begegnung bei einem Game Drive

    Jana und Ronald N., aus Pirna: “Das war sicher nicht unsere letzte Reise in dieses schöne Land”

    Unsere Südafrika-Reise im September 2018 war einfach wunderbar. Grundlage für die Planung war die Rundreise “Faszinierender Nordosten”, die von Frau Smith für uns angepasst und um einige Tage verlängert wurde. Die gebuchten Unterkünfte waren sehr unterschiedlich und landestypisch. Fast überall fühlten wir uns sehr wohl. Höhepunkte waren die Aufenthalte im Pungwe-Bushcamp und im Krüger-Park mit den vielen großen und kleinen Tieren, die wir dort hautnah erleben konnten. Schon die Anfahrt zum Bushcamp war ein Erlebnis, da eine Giraffe unmittelbar vor uns die Straße überquerte und wir auch schon die ersten Elefanten sahen. Der erfahrene Guide führte uns dann bei den 2-mal täglichen Safaris zu den Big Five und anderen faszinierenden Tieren.

    Südafrika - Krüger Nationalpark - Giraffe auf dem Weg

    Bei einer Safari im Krüger Nationalpark

    Maximal 8 Gäste sind im Camp, so dass alles sehr individuell zuging. Wir wurden ganz toll bewirtet und beschützt, denn es gab keine Zäune um das Camp. Im Kruger-Park konnten wir die Tiere dann vom Mietwagen aus beobachten, was auf andere Art sehr beeindruckend war. Dort wären wir am liebsten noch eine Nacht länger geblieben, um noch mehr Zeit bei den Tieren verbringen zu können. Wundervoll waren auch die 3 Tage in St. Lucia, wo wir ein traumhaftes Gästehaus hatten und bei der Bootssafari Nilpferde und Krokodile gesehen haben. Im nahe gelegenen Nationalpark konnten wir vom Strand aus Wale sehen und Nashörner liefen ganz nah an uns vorbei. Auch die abschließenden Tage mit Wanderungen in den Drakensbergen und im Golden Gate Nationalpark waren sehr schön. Unser Mietwagen – ein SUV mit Automatikgetriebe – war ideal und zuverlässig. Die Südafrikaner sind insgesamt sehr nett und gastfreundlich. Wir fühlten uns zu keiner Zeit bedroht – weder von Menschen noch von den Tieren. Das war sicher nicht unsere letzte Reise in dieses schöne Land.

    weiter lesen

     

    Südafrika - Kapstadt - Reisenden am Kap der guten Hoffnung

    Unterwegs am Kap der guten Hoffnung

    Susanne D. aus Frankfurt: “Kapstadt, eine wunderbare Stadt”

    Und last but ot least Kapstadt, eine wunderbare Stadt. Unser Guesthouse am Fuss des Tafelbergs ist ebenfalls besonders zu erwähnen, wir haben uns rundum wohl gefühlt dort, was wieder mal besonders den Menschen dort zu verdanken war und der liebevollen Ausstattung. An meinem Geburtstag wurde ich von meinem Mann mit einem Helikopterflug rund ums Kap überrascht, was ein unvergessliches Erlebnis für mich war. Auch hier haben wir uns auf die Empfehlungen des Personals verlassen und zum einen für unsere Ausflüge in die Stadt und zurück uns immer eines Uber Taxis bedient, und zum anderen am ersten Abend in einem tollen Restaurant direkt an der Waterfront unser sehr schmackhaftes Essen zu uns genommen. An meinem Geburtstag waren wir dann in einem Seafood Restaurant namens Paranga in Camps Bay zum Sonnenuntergang (sehr romatisch ;-). Das Essen war unglaublich, der Ausblick fantastisch.

     

    Südafrika - Kapstadt - Waterfront

    Die Waterfront in Kapstadt

    Paul M., Waizenkirchen: “Die Kapregion war phänomenal”

    Auch für mich als weltweit gereisten Menschen war die Kapregion in Südafrika einfach phänomenal! Die Kombination aus offenem Zugehen und Freundlichkeit der Menschen aller Hautfarben, die wunderschönen Landschaften, der hohe Hygienestandard und die Sauberkeit, die Großzügigkeit der Unterkünfte, das großartige Essen, die phantastischen Weine und das einzigartige Preis-Leistungs-Verhältnis sind wahrscheinlich weltweit unübertrefflich!!! Ein wirklich ganz großes Lob gehört aber der Zusammenstellung der Tour, die ich in genau dieser Form allen Reisenden empfehlen würde! Ausreichend Zeit in Kapstadt und dann, ausgenommen am letzten Tag in Port Elisabeth, jeweils zwei Nächte in jedem Quartier gestalteten die Reise auch völlig stressfrei.

     

    Südafrika - Die berühmte Weinregion bei Stellenbosch

    Unterwegs in den Weinbergen rund um Stellenbosch

    Markus R. aus Perkam: “zu den Unterkünften: Eine schöner als die andere”

    Die Organisation hat super geklappt! Wir wurden von einem netten Chauffeur am Flughafen abgeholt und zur ersten Unterkunft kutschiert. Am nächsten Tag stand morgens schon das Mietauto vor der Türe. Das checken verlief in allen Unterkünften absolut problemlos und die “Herbergswirte” waren ausnahmslos nett und hilfsbereit. Und zu den Unterkünften: Eine schöner als die andere. Wir dachten uns jeden Tag: War super hier, schade, dass wir weiterreisen müssen. Schön und sauber waren sie alle, aber keine war nur “einfach so schön”, sondern jede für sich war etwas Besonderes. […] Vielen herzlichen Dank, dass sie uns einen wunderschönen Urlaub zusammengestellt haben. Nach den Erfahrungen werde ich sicher bei meinem nächsten größeren Urlaub wieder auf sie zurückkommen.

     

    Südafrika - Krüger Nationalpark - Reisende bei einer Buschwanderung

    Auf Walking Safari im privaten Reservat

    Svenja K. & Marc S.: “Südafrika ist ein faszinierendes Land”

    Wir haben im Oktober 2017 drei wunderschöne, faszinierende Wochen in Südafrika erlebt. Von Johannesburg bzw. Pretoria ging es für uns über Hazyview Richtung Krüger Nationalpark, um dann nach einem Inlandsflug entlang der Garden Route in Kapstadt zu landen. Besonders beeindruckt haben uns natürlich die Erlebnisse mit den Tieren. Mit der privaten Bushlodge hatten wir nicht nur eine fantastische Unterkunft, wir konnten auch mit Giraffen und Zebras spazieren gehen und wurden morgens sogar von ihnen geweckt. In unserer Rundreise waren auch zwei Tage Swaziland eingeplant. Wir waren anfangs skeptisch, wie es uns in diesem anderen Land gefallen würde und wie die Menschen dort leben. Wir wurden sehr positiv überrascht und haben auch dort schöne Tage erlebt mit netten Menschen und leckerem Essen.

    Südafrika ist ein faszinierendes Land – fuhr man gerade noch durch Wälder und Berge, ist man kurze Zeit später an feinsten Sandstränden. Besonders beeindruckend fanden wir die Vielfältigkeit von Kapstadt. Mitten in dieser Metropole ragt der Tafelberg in die Höhe, Richtung Kap der guten Hoffnung findet man plötzlich Pinguine am Boulders Beach und auf der anderen Seite der Stadt kann man an wunderschönen Stränden die frische Atlantik-Luft genießen. Unser Urlaub mit erlebe-fernreisen hat uns sehr gut gefallen. Sowohl die Organisation (Meet and Greet am Flughafen, Mietwagen, Inlandsflug) als auch die Unterkünfte waren sehr gut. Hätten wir diese Reise eigenständig organisiert, hätten wir uns einige Unterkünfte vermutlich niemals ausgesucht. Die Lage sowie die Gästehäuser an sich waren super. Vielen Dank an das Team von erlebe-südafrika für diesen perfekten Urlaub! 
    weiter lesen

     

    Südafrika - Knysna - wilde und felsige Küste

    Tolle Aussicht auf die felsige Küste von Knysna

    Regula L. aus der Schweiz: “…alles war super!”

    Die gute Organisation hat uns besonders gefallen. Bereits bei der Ankunft wird man nett empfangen. Auch die Autoübergabe, die sehr schönen Lodges und Guesthouses, coole Bausteine die wir gewählt haben, die Landschaft, Natur, Krügerpark, das Land…… alles war super!!!!! Das gute Essen und die feinen Weine nicht zu vergessen!

    Es war eine super Reise, die man nur empfehlen kann!!! Die Kinder (17 und 19 Jahre) waren total begeistert. Ein ideales Alter um ein so schönes Land kennen zu lernen. Afrika wir kommen wieder!

     

     

    Swasiland - Reisende unterwegs in Swaziland

    Lernen Sie im Königreich die Swazikultur kennen

    Georg M. und Ursula M.-E.,Schweiz: “Eine wunderbare Reise”

    Es war alles wiederum bestens organisiert, wie wir es von erlebe-fernreisen gewöhnt sind. Der Empfang in Johannesburg, die Übernahmen der Mietwagen, mit den reservierten B&B’s, den gebuchten Aktivitäten, den umfangreichen Reiseunterlagen etc. Unsere Erwartungen wurden auf dieser Südafrika Rundreise vollumfänglich erfüllt. Wir haben die drei Wochen sehr genossen und bekamen einen guten Einblick in das Leben und die Kultur der Menschen am südlichen Ende Afrikas. Die Höhepunkte waren natürlich die vielen Tierbeobachtungen in den Nationalparks und am Ende die Tage rund um Kapstadt. Swaziland hat uns ebenfalls sehr gut gefallen. (Leider nur zwei Tage) Dazu kommen für uns Mitteleuropäer die sehr günstigen Preise und die hohe Qualität der Lebensmittel. Wenn man ein gutes (und auch großes) Stück Fleisch, einen feinen Fisch begleitet von einer schönen Flasche Wein zu schätzten weiß, ist man in Südafrika nahe am Paradies…

    …Sehr positiv überrascht waren wir von der Sauberkeit die wir hier vorfanden. Sei es auf den Strassen, den Toiletten, in den Städten und Nationalparks, überall war es wirklich sehr sauber. (Die Townships mal ausgeklammert) Davon kann sich manches europäische Land eine dicke Scheibe abschneiden. Zu keiner Zeit während unseres Aufenthaltes fühlten wir uns bedroht oder sonst irgendwie in Gefahr. (Auch abends in Kapstadt nicht) Im Gegenteil überall trafen wir freundliche und sehr hilfsbereite Menschen. Man wird immer mit einen “Hello, how are you today?” begrüßt.
    Herzlichen Dank an das Team von erlebe-südafrika für die ganze Organisation dieser wunderbaren Reise.

    weiter lesen

     

    Südafrika - Kapstadt - Reisende auf dem Tafelberg

    Selfie vom Tafelberg

    Christian D. Magdeburg: “Imposante Tierbegegnungen”

    Unsere Rundreise führte uns in 18 Tagen mit dem Mietwagen von Johannesburg bis nach Kapstadt. Es fällt schwer, ein bestimmtes Erlebnis als DAS Highlight der Reise auszumachen, da man bei so vielen und auch täglich neuen Eindrücken regelrecht erschlagen wird. […] Doch nicht nur die Tierbegegnungen im Krüger NP waren imposant. Genauso gut werden wir niemals vergessen, als wir zur Abenddämmerung in St. Lucia plötzlich einem riesigen Hippo auf der Straße gegenüberstanden. Ob nun Blyde River Canyon, Cape Vidal, die beeindruckende Landschaft entlang der Garden Route oder Kapstadt, dieses Land hat so viel zu bieten und ist so unglaublich vielfältig, dass es definitiv eine Reise wert ist! Das optimale Preis-Leistungsverhältnis und die permanente Gastfreundlichkeit, die uns entgegengebracht wurde, sorgten zusätzlich für einen unvergesslichen Urlaub in der Regenbogennation. Es war mit Sicherheit nicht die letzte Buchung mit erlebe-fernreisen. Vielen Dank für die tolle Organisation!

     

    Südafrika - Gardenroute - Blick auf die felsige Küste

    Die wilde Küste Südafrikas

    Hanna K., Haslach: “Tolle Reiseorganisation”

    Die Reiseroute war für uns perfekt ausgesucht und zusammengestellt. Die Auswahl der Unterkünfte und Mietwagen hat genau unseren Vorstellungen und Reisebudget entsprochen und wir konnten uns bei der gesamten Organisation auf Sie und Ihre Kompetenz verlassen. Wir waren mit der Reiseorganisation sehr zufrieden und können erlebe-südafrika nur weiterempfehlen.
    Während der Reise hatten wir u.a. auch weitere Reisende getroffen, die ebenfalls über sie gebucht haben und sehr zufrieden waren. Auch der Vergleich zu anderen Reisenden, die uns über ihre Reiseagenturen berichtet hatten, haben uns gezeigt, wie umfangreich und toll die Planung und Organisation von erlebe-südafrika ist. Vielen herzlichen Dank für Ihre tolle Reiseorganisation!

     

    Sambia - Die Victoria Wasserfälle

    Die beeindruckenden Victoria Wasserfälle

    André R., Olching: “Toller Abstecher zu den Viktoriafällen”

    Wir sind seit gestern von unserer Reise aus Südafrika zurück. Alles hat super geklappt, Flüge, Mietwagen, Welcome Package mit weiteren Beschreibungen. Wir sind rund um Happy. […]
    Besonders gut hat uns der Abstecher nach Sambia zu den Viktoriafällen gefallen. Sambia war nochmal ganz anders als Südafrika, ursprünglicher, afrikanischer und ein tolles Erlebnis. Die Fälle konnte man von der Lodge problemlos per Taxi erreichen und wir haben eine tolle Sunsetcruise auf dem Sambesi gemacht, bei der wir von Hippos über Krokodile, Elefanten die Tierwelt entlang des Flusses beobachten konnten. Die Mitarbeiter der Logde haben beim Buchen super geholfen. Daher kann ich die Tage als Baustein alternativ zum Krügerpark nur empfehlen.

     

    Südafrika - Straßenschild in Kapstadt

    Mit dem eigenen Mietwagen durch Südafrika

    Reiner T., Dresden: “Vorzügliche Auswahl der Unterkünfte”

    Fast zwei Wochen sind wir aus Südafrika zurück, erfreuen uns an schönen Erinnerungen auch anhand vieler Fotos und lassen den Urlaub noch genüsslich nachwirken. Die Organisation der Reise durch Sie war bestens, die Routenempfehlungen waren ausgewogen, die Auswahl der Lodges vorzüglich. Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen nochmals ganz herzlich für Ihre Bemühungen danken. Gerne werden wir Ihre Unternehmen bei Freunden und Bekannten weiter empfehlen…

    Verena K., Wallbach: “Freundliche und herzliche Südafrikaner”

    Als erstes ein Riesen-Dankeschön für die tolle Organisation. Es hat alles wunderbar geklappt. Die Wahl der Guesthouses war super, es hat uns überall sehr gefallen. Gefreut haben wir uns darüber, dass die Übernachtungen in so unterschiedlichen Häusern statt gefunden haben. Überall wurden wir mit größter Freundlichkeit aufgenommen. Dies ist sowieso eine wunderbare Eigenschaft in Südafrika.

     

    Reiseberichte zu unseren Allradrundreisen:

    Botswana - Chobe Nationalpark - Elefanten am Fluss

    Eine Elefantenfamilie hautnah…

    Safari Abenteuer Botswana & Victoria Wasserfälle

    Unsere Reise war ein unvergessliches Erlebnis. […] Wir haben sehr viele Tiere hautnah erleben können – das hatten wir so erhofft, aber nicht vorausgesetzt! Außerdem waren die Campingplätze/Waschgelegenheiten sehr sauber und gepflegt – auch das hatten wir für Busch-Camps so nicht erwartet.

    Wir haben viiiiiiielen Elefantenfamilien hautnah, beim baden, fressen und schwimmen zusehen können. Vor aufdringlichen Pavianen waren wir gewarnt worden, statt dessen hat uns am helllichten Tag ein Elefantenbulle auf dem Campingplatz einen Besuch abgestattet. Das erlebt man nicht jeden Tag! Von Elefanten, Zebras, Gnus, Giraffen, Löwen und Flusspferden haben wir viele hundert Fotos gemacht.

     

    Botswana - Chobe Nationalpark - Nashörner in Botswana

    Mit etwas Glück sehen Sie auch ein Nashorn

    Ramona und Ingo N., Limbach-Oberfrohna:  “Wir sind afrika-infiziert!”

    Im Chobe Nationalpark hatten wir einen schönen Stellplatz, totale Ruhe, Natur pur und einen Stellplatz weiter hatten 3 Löwen in der Nacht zuvor ein Kudu gerissen und lagen mit fetten Bäuchen im Sand. Auf dem Rückweg über die Makgadikgadi-Pans hatten wir eine sehr schönes super sauberes Camp gleich in der Nähe der Hippo-Pools. Wir haben dort zwar keine Hippos gesehen – dafür alles andere (quasi “Klein-Afrika”) an einer Wasserstelle. Und ganz früh den letzten der Big Five vor die Kamera bekommen – den Leopard. Toll!
    Das Tollste gilt es jetzt herauszupicken: Wir haben einen Rhino-Walk in Sambia gemacht und fast Auge in Auge mit gewaltigen Nashörnern gestanden. Das war echt beeindruckend. Nachdem wir diese wunderbare Tierwelt so hautnah in Chobe und Moremi erlebt hatten, hatten wir uns allerdings vom Okavango-Delta noch mehr erwartet. (Vielleicht war es dafür nicht die richtige Zeit.) […] Das Khama-Rhino Sanctury war auch nochmal ein tolles Erlebnis. Dort haben wir wieder viele Nashörner – diesmal mit wirklich kleinen Jungtieren – aus nächster Nähe beobachten und filmen können. Also wir sind afrika-infiziert! Danke!

     

    Botswana - Chobe Nationalpark - Löwe im Busch

    Löwe im Chobe Nationalpark, Botswana

    Katharina H., Schweiz: “Gänsehaut-Feeling pur”

    Im Geländewagen mit Dachzelt durch Botswana – das klingt abenteuerlich und es war abenteuerlich! Als das Flugzeug Richtung Johannesburg mit Zwischenstopp in Dubai startete, dachten wir: ob das wohl gut geht, wenn man online eine Reise bucht? Als wir in Dubai unsere Namen auf einem Schild lesen konnten, war klar: alles wird gut gehen! Dank Ihrer wunderbaren Organisation hatten wir eine großartige Reise, die wir wohl nie vergessen werden. Die Stadtführung in Dubai fühlte sich an, als wären wir mit einer Freundin unterwegs und wir hatten sicher alles gesehen, was Dubai an einem Tag zu bieten hat. Auch in Johannesburg lief alles glatt und nach einer gründlichen Einweisung in unser zu Hause für die kommenden Wochen, konnte das Abenteuer beginnen. Von Südafrika aus ging es los in Richtung Botswana. Mit den unterschiedlichsten Stationen kamen wir der Wildnis immer näher. Straßenschilder warnten überall vor Elefanten und anderen wilden Tieren. Die ersten Elefanten, die wir dann wirklich sahen, trafen wir im Chobe Nationalpark. Phantastisch! Gänsehautfeeling pur!

    Botswana - Chobe Nationalpark - Elefant im Busch

    Mit etwas Glück sehen Sie auch Elefanten

    Als wir kurze Zeit später dann auch einer Löwin begegneten, war klar: wir sind mitten drin in unserem Abenteuer. Wenige Meter weiter drohten wir uns fest zu fahren auf diesen sandigen Pisten und das war dann kurzzeitig fast ein bisschen zu aufregend, denn fressen lassen wollten wir uns ja nicht gleich. Aber es ging gut. Wir mussten Umwege machen, weil plötzlich Wasser den Weg versperrte, mussten auch mal den Rückwärtsgang einlegen, um aufgebrachten Elefanten unsere Demut zu bekunden, sind ganz ohne platte Reifen ausgekommen und die einzigen Verluste waren ein paar Eier, die das Geschaukel im Kühlschrank nicht überstanden. Nachts hörten wir die Löwen brüllen und begleitet von den Geräuschen Afrikas haben wir wunderbar geschlafen in unserem Dachzelt. Sicher anders als so mancher Pauschaltourist haben wir Botswana wirklich ERLEBT und sagen Danke für diese Traumreise!!!

    weiter lesen