Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 102

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag: 10:00 – 16:00 Uhr

    Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Ein letzter Blick auf Kapstadt aus dem Flugzeug

    Jetlag

    Ein letzter Blick auf Kapstadt aus dem Flugzeug

    Südafrika hat maximal eine Zeitverschiebung von einer Stunde

    Der Jetlag ist das Durcheinanderkommen Ihrer „biologischen Uhr“, u.a. des Schlaf-Wach-Rhythmus, das durch den Flug über mehrere Zeitzonen entsteht. Die ersten Tage nach dem Flug muss sich der Körper an den neuen Biorhythmus gewöhnen, wodurch ein Gefühl der Benommenheit entstehen kann. Um dem Jetlag entgegenzuwirken, ist es ratsam im Flugzeug wenig bis gar kein Kaffee oder Alkohol zu trinken und sich in den ersten Tagen nach der Ankunft nicht zu viel vorzunehmen.

    Es gibt zwar kaum einen Zeitunterschied zwischen Deutschland und dem südlichen Afrika (nur im Winter ist es in Südafrika eine Stunde später) aber Sie haben einen langen Flug hinter sich, der ebenfalls sehr anstrengend sein kann. Bei einem Nachtflug kann der Schlafrythmus ebenfalls durcheinander kommen. Nehmen Sie sich also für den ersten Tag nicht direkt allzu aktive Vorhaben vor, so dass Sie erst einmal entspannt in Südafrika ankommen und die Reise beginnen können. Gerne planen wir Ihnen als entspannten Beginn Ihrer Safari eine Nacht in Pretoria oder in Johannesburg ein.